Im Garten von Monet

18,00 

Wasser. Licht. Farben. Blumen. Für Claude Monet (1840–1926), einen der Väter des Impressionismus, sind diese Worte eine unendliche Quelle der Inspiration und der Herzschlag seiner Kunst.

»Vielleicht verdanke ich es den Blumen, dass ich Maler geworden bin«, sagte Claude Monet. Kaatje Vermeire verdanken wir ein wunderschönes Buch, das sich dem großen Meister der Natur- und Landschaftsmalerei nähert, ohne ihn zu imitieren. Monet ist auf jeder Seite anwesend – und doch findet Vermeire zu ihrem poetischen Text ihre ganz eigene Bildsprache, die uns dieses Künstlerleben erzählt.

Quantity
Kategorie:

Beschreibung

Eine kunstvolle Hommage an den großen Künstler Claude Monet, poetisch erzählt und prächtig illustriert. Ein Bilderbuch im besten Sinne, denn schon die Bilder allein erzählen auf jeder Seiten eine eigene Geschichte.

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0,8 kg