Als die Welt noch in Ordnung war, sind wir bei schönem Wetter häufig in den Berliner Preussenpark gegangen, wo auf halblegale Weise asiatische Familien Essen kochen und es an Passanten verkaufen. Ich liebe es dort hin zu gehen, weil es wie eine Urlaubsreise scheint und man die köstlichsten Dinge probieren kann. Das Rezept für die Frühlingsrollen habe ich mir dort von einer Frau abgeschaut, die sie, auf dem Boden hockend, auf einem kleinen Gaskocher zubereitet hat.ё

fruhlingsrollen

Man braucht:
TK Frühlingsrollen Blätter ( am Besten die Kleinen) aus dem Asia Laden ( 1⁄2 Stunde vor Gebrauch aus dem Eis nehmen)
Öl ( z.B. Erdnussöl)
1⁄2 China- oder Spitzkohl
2 Möhren
2 Zwiebeln
1 Lauchstange ( oder Frühlingszwiebeln)
1 Chillischote ( wenn man mag)
Eventuell noch: kleingeschnittenes Hühnchenfleisch, Tofu, Garnelen, Reisnudeln, Sojasprossen, Kräuter.

fruhlingsrollen04          fruhlingsrollen05

Zum Würzen:
2 Eßl. Soyasaucce
1 Eßl. Fisch Sauce
1 Eßl. Süsse Soyasauce

Rote süsssaure Chillisauce aus dem Asia Laden

Das Gemüse möglichst fein hacken.
In einer Pfanne die fein gehackten Zwiebeln etwas andünsten. Wenn sie weich, aber noch nicht braun sind mit den Saucen würzen und die weiteren Gemüse untermischen. Ungefähr 5 Minuten dünsten und dann abkühlen lassen.
1 Eßl. Speisestärke mit etwas Wasser verrühren.
Die Frühlingsblätter nach und nach hochkant vor sich auf einen Teller legen. In die Mitte ca. 3 Teelöffel Füllung geben ( nicht zu viel, denn sonst platzen die Rollen beim Braten auf) und die Seiten der Blätter über die Füllung schlagen. Die obere Spitze der Blätter mit etwas Speisestärke Wasser einstreichen (die Mischung wirkt wie Kleber) und die Rollen von unten möglichst eng aufrollen.
Inzwischen ungefähr 3mm hoch Öl in eine Pfanne geben und warm werden lassen.
Wenn man genügend Frühlingsrollen zusammen hat diese in dem heissen Öl von allen Seiten knusprig braun braten.

fruhlingsrollen03         fruhlingsrollen04

In die rote Sauce dippen und reinbeissen. Köstliches Fingerfood!

Guten appetit !